Suche nach dem Superzettel

Der Verlag Kein und Aber hat herausgefunden, dass überall auf den Strassen, an Anschlagbrettern, Papierkörben und wo sonst noch überall, Talente schlummern und darauf warten, entdeckt zu werden. Absender unbekannt ist nämlich die neue Webseite, auf der Fresszettel aller Art gesammelt und einer grösseren Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Dabei kommen Waschküchengespräche und andere solche tollen Zettel ans Tageslicht.Wenn du noch irgendwo solche Zettel herumliegen hast, kannst du diese an eine Email-Adresse schicken, die auf der Seite angegeben ist. Wenn dein Zettel sogar Starallüren hat, wird er vielleicht sogar in ein Buch aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.