Frankreich hin und her

Zurück aus Frankreich und gleich eine Menge Mails beantwortet.Die Wiesen hier sind grüner, saftiger, der Regen kälter. Messey-sur-Grosne ist ein traumhaftes Dörfchen mit etwa 700 Einwohnern und wunderschönen Steinhäusern, die sehr einladend wirken.Ein weiterer Besuch ist die Gegend allemal wert, das Städtchen Buxy sieht aus, wie aus einem französischen Film. Die Trauben rundherum wie wenn sie aus dem Bilderbuch ausgeschnitten wären.Köstlich waren auch die Crevetten aus dem Carrefour für 1€ pro 100g, was man so schnell wohl nicht mehr geboten bekommt.Jetzt aber, zurück aus Frankreich – Ergebnis aus je fünfeinhalb Stunden hin- und Rückfahrt, einem grossen Erfahrungsreichtum und wunderbaren Eindrücken, ist zuerst einmal Zeit da, um über alles Nachzudenken. Auch über die da getriebene Lektüre, König Ödipus von Sophokles, der ganz viele Stoffe der Weltliteratur in einem und unheimlich dicht behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.