Fragen über Fragen (50)

Überall wird klassifiziert und eingeordnet. Präskriptive Reglemente stellen die Einordner vor komplexe Probleme.
In einer Institution in der grossen Stadt Zürich wird man ganz lustige Sachen gefragt, wenn Entscheidungsschwierigkeiten herrschen.

Zum Beispiel, wenn gleich mehrere Menschen miteinander eintreten: «Sind Sie eine Gruppe?» Wenn man dann mit «Ja» antwortet, wird man darauf aufmerksam gemacht, dass Gruppen sich anmelden müssen und nur mit einem Mitarbeiter in den Raum eintreten darf. Auch eine Umentscheidung, dass man jetzt doch keine Gruppe mehr sei, hilft da nicht weiter. Einmal Gruppe, immer Gruppe.

Damen werden mitunter auch ganz Persönliches gefragt, wenn Klassifikationsschwierigkeiten herrschen: Ist das ein Mantel? – Dann müssen Sie ihn ausziehen. – Nein, das ist kein Mantel. – Ah, gut, dann dürfen Sie das Kleidungsstück auch im Raum drinnen auf sich tragen.

2 Gedanken zu „Fragen über Fragen (50)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.