Farbe verbindet (76)

Sie fordert auf, Farbe zu bekennen. Dabei geht es darum, Geschmack zu zeigen. Auf eine farbige Schweiz, setzen intelligente Leute mit schwarzen Lettern. Fertig mit Schwarz-Weiss-Klischierung. Das Papier bekennt Farbe. Aber nicht roter Grund und weisses Symbol. Färblein, wir brauchen Färblein.

Logo-Anpassungen verhelfen den verbindenden Firmen zu einem farbigeren Image. Farbverläufe sind plötzlich in! Farben überall, wie Gummibälle in den Strassen. Wie Meerestiere auf der Shopping-Tour, einfach farbiger.

Beim Shoppen helfen noch andere. Notenbanken pumpen Milliarden ins System. Scheine fast wie eine Wiese im Frühling mit Krokussen, Narzissen. Nördlich der Gallia Cisalpina. Narzisstischer als Narziss. Und farbiger als Narzissen.

Es blüht schön, immer schöner. Die Blüten wandern akzeptiert, von Narziss zu Narziss. Zu viel Pump. Noch mehr Blut auf der Bank. Fertig, Millizsystem, wo ist die Farbe? Zu kreativ, nicht geladen? Fertig Schnee, die Grenzlinien sind aufgehoben.

Wir warten auf Zeus, mit Europa. Offene Arme statt Farbkessel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.