Zeigen Sie Zähne

«Beissen Sie auf die Zähne! Ja, so ist schön, bleiben Sie jetzt genau so und bewegen Sie sich nicht mehr.» – Wie denn auch in dieses Gestell eingespannt? Stäbe fixieren die Ohren, ein weiteres Element die Stirn, der Unterkiefer, die Mandibula bleibt beweglich, und um den geht es ja schliesslich.

Beim zweiten Mal haben sie den Auftrag bekommen, ein Bildlein zu machen in geöffnetem Zustand. Der Orthopäde mit Doktortitel und mehrfachem Fähigkeitsausweis hilft seiner Röntgenassistentin, die richtige Position zu finden: «Öffnen Sie Ihren Mund so weit wie möglich. Und: Zeigen Sie Ihre Zunge, die muss so weit runter wie es nur geht! So wird’s schön, ja genau.» Und Sie, Sie bewegen sich jetzt nicht, sonst können wir das Bild nicht brauchen.

«Nein, sowas verstehen wir nicht als offen, das ist ja völlig unbrauchbar. Offen ist Ruhestellung! So offen sollte man nicht sein.»

Ein drittes: «Schlucken Sie! Jetzt ist die Zunge schön entspannt. Passen Sie auf die Zähne auf, die dürfen Sie nicht zusammenbeissen.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.