Kategorien
Linkeria

Linkeria #37: Übersetzen (Woche 30, 2010)

Schreiben in Schwarz
Schreiben in Schwarz
  • Be like the bamboo: 7 lessons from the Japanese forest. Garr Reynolds adaptiert den Bambus auf den Menschen.
  • Strokes of Genius: Aus dem Jahr 2006, aber aktueller denn je. Khoi Vinh macht sich Gedanken über den Computer als Schreibmaschine. Wie muss ein Programm sein, das die Idee  Möglichst-ohne-Ablenkung-schreiben transportiert. Für mehr zu Blockwriter.
  • Was ist die Kunst des Übersetzens? Mehrere Übersetzer beantworten die Frage in diesem Film, ohne das Übersetzergeheimnis abschliessend zu lüften. [via wasmitbuechern]

Jeden Samstag 3 Links und Kürzestzusammenfassungen zu interessanten, visionären, relevanten und lesenswerten Texten aus dem Web. Anregungen werden gerne per Mail entgegengenommen: linkeria [affenschwanz] textworker [punkt] ch

Kategorien
Gedanken

Rückübersetzt (41)

Wegen dem Paperholic-Testbericht zum Windows Live Translator Beta kommt mir wieder in den Sinn, welch lustigen Experimente man mit Übersetzungsmaschinen machen kann. Umberto Eco hat dies in «dire quasi la stessa cosa» bzw. «Quasi dasselbe mit anderen Worten» auch schon demonstriert.Willkürlich wähle ich einen Anreisser auf der Homepage der New York Times:

übersetzen_nytimes

Übersetzen mit Windows Live Translator

Hiervon wollen wir nur die folgendes übersetzen lassen:

Former Governor Mark Warner said today that he would run for the seat being vacated by John Warner.

Dann lassen wir das in die Übersetzungsmaschine rein und übersetzen es auf Deutsch:

Ehemaliger Gouverneur Mark Warner sagte heute, dass er für den Sitz laufen würde, der von John Warner geräumt wurde.

Abgesehen davon, dass der ehemalige Gouverneur Mark Warner plötzlich sportlich geworden ist und nun einen Wettkampf auf der Rennbahn macht statt eines politischen Wahlkampfes, ist die Übersetzung nicht schlecht geraten.Und jetzt lassen wir das Ganze nochmals auf englisch zurückübersetzen:

Former governor Mark Warner said today that he would run for the seat, which was vacated by John Warner.

Wir haben nicht mehr den ursprünglichen Wortlaut erhalten, so schlecht ist die Rückübersetzung gar nicht. Die Satzkonstruktion mit dem gerund wurde in eine relative clause umgewandelt, dies stört uns aber wohl nicht sonderlich.

Übersetzen mit Google Übersetzung

Schauen wir zum Spass einmal die Übersetzungskünste von Google übersetzen. Wir gehen wieder vom gleichen Ursprungssatz aus:

Former Governor Mark Warner said today that he would run for the seat being vacated by John Warner.

Die einfache Übersetzung ins Deutsche macht schon ein wenig Bauchschmerzen:

Ehemalige Regler-Markierung Warner sagte heute, daß er für den Sitz laufen würde, der von John Warner geräumt wurde.

Aus dem Gouverneur ist plötzlich eine Regler-Markierung geworden, Google kennt das «ß» (nach neuer Rechtschreibung in dass jedoch falsch!) und der Rest des Satzes ist gleich wie diejenige der Windows Live-Übersetzung. Dann wollen wir uns dem Abenteuer Rückübersetzung widmen:

Former automatic controller marking Warner said today that it would run for the seat, which was vacated by John Warner.

Aus Mensch macht Maschine plötzlich Maschine, um sich in guter Gesellschaft zu fühlen. Ausserdem hat sie wohl noch eine Revision bekommen, damit sie noch bis zum Sitz laufen wird… Wollen wir noch eine Übersetzung wagen?

Ehemalige Reglermarkierung Warner sagte heute, daß sie für den Sitz laufen würde, der von John Warner geräumt wurde.

Wow! Reglermarkierung ist plötzlich zu einem eigenen Wort geworden. Was ist das überhaupt?Noch lustiger werden Übersetzungen übrigens, wenn sie nicht nur hin und her übersetzt werden, sondern von der einen in eine andere Sprache. It’s up to you to try it!