All Art Has Been Contemporary

Aufmerksam im Alltag sein. Dazu hat mir dieser Blog immer wieder verholfen: Kleine Dinge aufschreiben, festhalten, ihnen dadurch ein bisschen Dauer verleihen. Oder auch einfach nur eine kleine Spur für sich selbst hinterlassen. Das ist eigentlich für mich das Interessante an meinen eigenen Notizheften, an Sudelblöcken. Womit habe ich mich während einer Zeit beschäftigt?

Und dann selbst zu merken: Gewisse Gedanken denke ich immer wieder, provoziert von Lektüren, andere Gedanken veränderen sich, weil ich mich verändert habe. Ich möchte gerne Lesen und Schreiben habe ich einmal während des Studiums gedacht. Ja, warum machst du das nicht einfach? Es braucht nicht viel: Ein Bleistift und Papier ist genug.

Oder ein Museum in München, in dem man einem Gedanken nachgehen kann: All Art Has Been Contemporary (Maurizio Nannucci), Staatliches Museum Ägyptischer Kunst, München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.