#25: Elektronische Geräte abbezahlen (117)

Mit neuen elektronischen Geräten kann man sich in eine ganz schöne Lage bringen. Endlich einmal darf man das Verb abbezahlen einmal selbst brauchen und in die Realität umsetzen. Bevor man sich allerdings in eine solche Lage bringt, sollte man sich mit den Bedingungen für die Abbezahlung auseinander setzen. Regelrechte Knebelverträge für einen neuen Fernseher – und das bloss, um das Wort der Abbezahlung einmal in einem offiziellen Dokument zu sehen? Jedem das Seine, aber auf eigene Gefahr!

Genauso wie man sich auf eigene Gefahr auf die Strasse begibt. Manchmal sind äusserst kuriose Gestalten unterwegs, die im Kreisel statt schön in der Spur fahren, auf das daneben liegende Trottoir abbiegen, den Gartenzaun malträtieren, es bemerken, nochmals abbiegen, aber diesmal auf die andere Seite und Quer über eine andere Strasse fahren, ohne dass sie dies geplant hätten, auch wenn man eine Abbiegespur benutzen sollte, wenn man solche Dinge vorhat. Abbiegungen sind nämlich nur da zu machen, wo man sie verantworten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.