Chuchichäschtli-Orakäl

Dank Tobi bin ich aufs Chochichästli-Orakel gestossen. Fast so lustig wie im Sprachatlas deutsche Schweiz kann man herausfinden, aus welcher Region der Dialekt stammt, den man spricht. Leider gibt es da keine Tonbandaufnahmen, aber für das Identifizieren der eigenen Identität reicht das Material gerade noch so knapp.Update: Jetzt lese ich in der FAQ, dass die Auswertung mit den Daten aus dem «Sprachatlas der deutschen Schweiz» gemacht wird.

Woher stammen die Daten, die für die Auswertung verwendet werden? Die Analyse basiert auf dem „Sprachatlas der deutschen Schweiz“ von R. Hotzenköcherle, einem achtbändigen Standardwerk der Schweizer Mundarten (A. Francke Verlag, Gerbergasse 48, 4001 Basel). Gewährsleute für Spezialfragen waren A. Kölbener und A. Jenal – vielen Dank!

Ein Gedanke zu „Chuchichäschtli-Orakäl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.