#8: Aaraus Adler (97)

Daran will er sich partout nicht erinnern, sagt immer a. a. O., da müsse man sich nicht mehr merken, wo man es abgelegt hat.

Aar hingegen ist der viel besser zum Adler passende Begriff. Die fliegen immer so abgehoben in den Lüften, wenn sie nicht eine Katze anvisiert haben, auf die sie – zum Adler werdend – hinabstürzen wollen.

Mit der Stadt Aarau hat das wohl gar nichts zu tun. Höchstens, dass die Aarauer, die an der Aare wohnen, und den restlichen im Aargau wohnenden weisse Socken anziehen dürfen. Manche teilen mit Winterthur die gleiche Bahnlinie, was will man mehr? Wer in Winterthur weisse Socken findet, braucht sie nur in die S12 nach Brugg zu legen, dann kommen sie am richtigen Ort an, bei jemandem, der sie anziehen darf, ein schönes Geschenk, viel schöner als die Zeitungen, die man so eigentlich gar nicht nennen dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.