Kategorien
Linkeria

Linkeria #29: Das Leben ist ein Spiel (Woche 12, 2010)

  • Kindergarten Is the Model for Lifelong Learning: Mitchel Resnick über den Kindergarten als Modell fürs Lernen. Warum Schulen kindergartiger werden müssen, damit sie aus Schülern Lerner machen: «Underlying traditional kindergarten activities is a spiraling learning process in which children imagine what they want to do, create a project based on their ideas (using blocks, finger paint, or other materials), play with their creations, share their ideas and creations with others, and reflect on their experiences — all of which leads them to imagine new ideas and new projects.»
  • The secret to great work is great play: Warum wir bei der Arbeit das Spiel nicht vergessen dürfen. Garr Reynolds, der Präsentationsspezialist, erklärt den Zusammenhang zwischen Kreativität und Spiel.
  • Rauchzeichen aus Solothurn: Peter Bichsel im Gespräch mit Julian Schütt. Geburtstagsrückblick auf ein Leben.

Jeden Samstag 3 Links und Kürzestzusammenfassungen zu interessanten, visionären, relevanten und lesenswerten Texten aus dem Web. Anregungen werden gerne per Mail entgegengenommen: linkeria [affenschwanz] textworker [punkt] ch

Kategorien
Linkeria

Linkeria #20: Faulenzer und Spieler (Woche 1, 2010)

  • Who am I? Wolfram Alphas Beitrag zur Selbstbestimmung.
  • Wer bin ich? Anleitung zum Glücklichsein, zumindest im Spiel.
  • Die Wiederentdeckung der Muße. Denn Nichtstun brauchts auch.
  • Und noch ein Offline-Link: Twitter war gestern. Ein Gespräch mit Tyler Brûlé, in dem er über Twitter Schnelligkeit, aber vor allem Langsamkeit in der Form von slow media spricht. «Die Medien, die Sie verwenden, definieren Sie.»
    Interview in der Zeit Nr. 2 vom 7. Januar 2010, S. 18.

Jeden Samstag 3 Links und Kürzestzusammenfassungen zu interessanten, visionären, relevanten und lesenswerten Texten aus dem Web. Anregungen werden gerne per Mail entgegengenommen: linkeria [affenschwanz] textworker [punkt] ch